Montag, 5. April 2010

Gyalwang Karmapas Europareise wurde abgesagt

Emails begannen uns zu ueberhauefen, mit der Frage ob dies ja wirklich wahr sein koenne, dass das indische Parlament wirklich nicht die Erlaubnis gab, fuer die Anfrage des 17th Gyalwang Karmapa, fuer die Europareise im kommenden Mai. Ein Besuch so freudvoll erwartet und erhofft von all seinen Dharmazentren und Studentinnen und -studenten in Europa.

Leider, leider ist es wirklich wahr. Seine Heiligkeit Gyalwang Karmapa Ogyen Trinley Dorje wird diesen Juni nun nicht nach Europa reisen. Mit diesen Link koennt ihr die trauige Nachricht von Ringu Tulku selber nachlesen (in Englisch).

Trotz aller Hoffnungen und Vorfreude, die nun so ploetzlich niedergeschmettert wurden, ist Seine Heiligkeit hier in Gyuto, emfpaengt Leute aus aller Welt mit seiner ruhigen, friedlichen Praesenz und seiner gleichstroemenden kraftvollen Freude. Beim Beobachten wie Seine Heiligkeit seine ganze Aufmerksamkeit auf jede Person die vor ihm tritt, richtet, wuerde man nie erahnen, dass er eigentlich grad eben diese so niederschmetterneden Neuigkeiten erhalten hatte.

Bezueglich der Moeglichkeit, wahrhaftig freudvoll zu bleiben auch bei widrigen Umstaenden, bezueglich der Moeglichkeit unseren Geist in Gleichmut zu trainieren und weiterhin unseren Fokus darauf zu richten, was wir fuer andere tun koennen und bezueglich des nicht Festhaltens an irgendetwas als wirklich real und inhaerent existierend, Seine Heiligkeit zu beobachten, wie er auf diesen Rueckschlag reagiert, ist eine unglaubliche starke und inspirierende Belehrung.

Obwohl die Reise nun nicht diesen Juni statt findet, wurde so viel Gutes geschaffen schon bei der ganzen Planung und Vorbereitung. Waehrend unseren eigenen kleinen Bemuehungen, die wir in die Vorbereitungen unserer Teilnahme dieser Tour steckten, haben wir so viele wunderbare Verbindungen mit Leuten aus Europa hergestellt und dabei sind neue Dharmafreundschaften entstanden. DIes ist sicher auch auch die Erfahrung fuer viele andere, die sich Belehrungen von Seiner Heiligkeit in Europa erhofften und ganz sicher fuer all diejenige, die seit Monaten arbeiteten um Seine Heiligkeit im Juni zu empfangen. Diesmal werden wir unsere neuen Dharmafreunde in Europa nicht treffen, jedoch wissen wir, dass Verbindungen, die ihre Wurzeln in einer wahrhaften Gutherzigkeit haben, nie verloren und immer eine Ursache fuer Freude sind. Somit bereiten wir uns vor, fuer den Moment, wenn die entsprechenden Umstaende zusammen kommen, damit der Samen dieser Gutherzigkeit, eine fruchtvolle Ernte in der Zukunft werden kann.

Unterdessen sind die Leute um Seine Heiligkeit nun im Prozess um herauszufinden, was die Gruende dieser Absage sind, um damit ein klares Bild zu bekommen, was schief gelaufen ist und was in Zukunft besser gemacht werden koennte.

(Dies ein Bericht meiner lieben Dhamrmaschwester Damchoe-la, ganz schnell uebersetzt vor der Busreise nach Dharamsala... so entschuldige ich mich fuer alle Unverstaendlichkeiten und Fehler und hoffe doch, es wir ein Bericht sein, den viele entschauschte Herzen mit Freude erfuellen kann, Dapel)

1 Kommentar: