Posts

Es werden Posts vom September, 2009 angezeigt.

Ozeangleicher Dharmanektar

Bild
Vor zwei Wochen hatten wir wieder mal das unglaubliche Glück, 3 Tage Belehrungen von SH Dalai Lama zu erhalten. Angefragt von seinen Schülerinnen und Schüler aus Korea, gibt er meistens in dieser Jahreszeit Belehrungen in Namgyal Kloster in Mc Leod Ganj. Mit einer grossen Anzahl aus der Tibetischer Sangha, vielen Laienfrauen und Laienmänner, natürlich einer grossen Gruppe Koreanerinnen und Koreaner sowie einigen WestlerInnen, JapanerInnen etc., ist dies immer ein freudvolles Zusammenkommen.

Die Belehrungen zum Text "Nagarjuna's Kommetar des Erwachten Geistes (Bodhichitta)" wurde von SH wieder in einer tiefsinniger Weise erklärt, dass beinahe jeder Satz davon Tage- Wochen, Monate -ja Jahre… beanspruchen würde, darüber Nachzudenken und zu Meditieren.

Nichtsdestotrotz waren diese Belehrungen für uns drei Nonnen eine grosse Freude. Wir konnten erfahren, wie durch die Früchte unserer täglichen Praxis (das Hören von Belehrungen, das Lernen der tibetischen Sprache, das Ausführe…

Tropfen des Dharmas in einem Pinselstrich

Im Moment hören wir in unserer täglichen “Unterrichtsstunde” die Belehrungen von Gyalwang Karmapa an, die er dieses Jahr im Maerz in Sarnath gegeben hat. Wir können uns sehr glücklich schätzen, dass wir, dank Drolam-la’s Ordination in Saranath, diese wertvollen Worte direkt hören konnten und freuen uns darüber durch diese Aufnahmen immer wieder die Gelegenheit zu haben, diesen Dharmanektar tiefer einsinken zu lassen.

Hier, zusammen mit einem kleinen Video, möchte ich ein paar Tropfen aus diesem Ozean von Weisheit mit euch teilen:

„Ich (Gyalwang Karmapa) zeichne viel und wenn ich zeichne, dann vor allem im chinesischen Stil mit Wasser, Farbe und Tinte. In diesem Stil gibt es zwei Arten: erstens; man fokussiert sich auf ein Thema, zweitens; man zeichnet die Details.

Meistens fokussiere ich mich auf ein Thema. Es geht darum dieses Thema mit einem einzigen Pinselstrich aufs Papier zu bringen. Zum Beispiel; einen Bambus in einem Pinselstrich zu zeichnen. Doch bis dies mit einer Natürlichkeit…