Dienstag, 7. Dezember 2010

Gemeinsam feiern

Sicher, gesund und munter sind wir hier in Bodhgaya angekommen. Jedes Jahr von Neuem und jedes Jahr mehr beruehrt mich die Kraft dieses Ortes, an dem Buddha Shakyamuni uns allen bewies, dass wir alle das Potenzial haben, ueber die weltlichen Ansichten hinauszugehen und die hoechste Weisheit und reinste Liebe zum Erwachen zu bringen.
Was fuer eine Freude! Und genau vor dieser Tatsache verbeugen wir uns, fuer dies beten wir mit Herzen voller Hingabe und dieses Potenzial feiern wir.
Dank der heutigen Vernetzung koennen wir alle gemeinsam feiern, auf der Webseite http://www.kagyumonlam.tv koennt ihr bei den Aktivitaeten der naechsten Tagen mitdabei sein.

Morgen, 8.Dez., beginnt die Eroeffnung der 900-Jahre-Karmapa-Feier
Nur etwas fuer Fruehaufsteher (Zentraleuropaeische Zeit): 3:30 – 6:30 Uhr

10. bis 12. Dez., Belehrungen zum Text von Lord Atischa: Eine Lampa fuer den Pfad
Morgen-Belehrungen (Zentraleuropaeische Zeit): 4:30 – 6:30 Uhr
Nachmittags-Belehrungen (Zentraleuropaeische Zeit): 10:30 – 12:30 Uhr

13. Dez., Guru Rinpoche Einweihung
Zentraleuropaeische Zeit: 4:30 – 6:30 Uhr

15. bis 20. Dez., Kagyu Monlam:
1. Session (Zentraleuropaeische Zeit):1:30 – 4:00 Uhr
2. Session (Zentraleuropaeische Zeit):4:30 – 6:30 Uhr

3. Session (Zentraleuropaeische Zeit):9:00 – 10:30 Uhr
4. Session (Zentraleuropaeische Zeit):11:00– 12:30 Uhr

21. Dez., Kagyu Monlam
1. Session (Zentraleuropaeische Zeit):1:30 – 3:30 Uhr
Kangyur Procession(Zentraleuropaeische Zeit):3:30 Uhr
2. Session (Zentraleuropaeische Zeit):4:00 – 6:30 Uhr

3. Session (Zentraleuropaeische Zeit):9:00 – 10:30 Uhr
4. Session (Zentraleuropaeische Zeit):11:00– 12:30 Uhr

22. Dez., Kagyu Monlam
1. Session (Zentraleuropaeische Zeit):1:30 – 4:00 Uhr
2. Session (Zentraleuropaeische Zeit):4:30 – 5:30 Uhr

3. Session (Zentraleuropaeische Zeit):8:30 – 10:00 Uhr
4. Session (Zentraleuropaeische Zeit):10:30– 12:30 Uhr
Marme Monlam (Zentraleuropaeische Zeit):15 Uhr


Somit freue ich mich, wenn wir moeglichst viele gemeinsam feiern, den Dharmanektar trinken, Gebete rezitieren koennen und Wuensche zum Wohle der Wesen sich auf der ganzen Welt verbinden werden.

Freitag, 3. Dezember 2010

Unterwegs

Heute, wenn diese Zeilen auf dem Blog erscheinen sind, wir unterwegs nach Bodhgaya.
Wie die letzten Jahre haben wir auch dieses Jahr das unglaubliche Glück an den Kagyu Mönlam in Bodhgaya zu fahren. Dem Mönlam der am 15. Dezember starten wird, gehen weitere Aktivitäten unseres Lamas voraus. Zuerst wird der Auftakt der festlichen Aktivitäten zur Feier von 900 Jahren Karmapa (siehe letzten Blogeintrag) sein- welche während eines Jahres mit den verschiedensten Anlässen stattfinden werden. Dann werden wir drei Tage Belehrungen von Gyalwang Karmapa erhalten, zu Atishas Text: Eine Lampe auf dem Weg zum Erwachen.
Der Mönlam selbst; immer wieder eine wunderbare Möglichkeit sich mit dem grossen Sangha zu verbinden, gemeinsam diese starke Bindung durch das gemeinsame Rezitieren der Texte für den Frieden der Welt zu vertiefen. Die Präsenz von Gyalwang Karmapa und vielen hohen Lamas der Linie gibt diesem Erlebnis eine grosse Kraft und lässt uns in diese Tradition der Kagyu Mönlams einsinken, die bis zum Siebten Karmapa zurückgehen. Die Texte selbst, ausgewählt von Gyalwang Karmapa, geschrieben von den grossartigen buddhistischen Meistern bis zurück zum Buddha Shakyamuni mit dem tiefen Wunsch, dass jedes Wesen inneres Glück und Frieden findet.
Wer immer Lust hat, einmal reinzuschauen, hat durch den Live-Webcast die Möglichkeit, während der Belehrungen (10. - 12. Dez.) so wie auch während dem Mönlam (15. – 22. Dez.) mit dabei zu sein. Die genauen Zeiten und die Webseite werde ich hier auf dem Blog noch veröffentlichen.