Posts

Es werden Posts vom November, 2015 angezeigt.

Ringu Tulku Rinpoche in Mexico

Bild
Gestern um 19.50 Uhr kam Ringu Tulku Rinpoche im kleinen Flughafen in der Studentenstadt Puebla an. Es ist Rinpoches erster Besuch in Mexico jedoch hoffen wir alle, dass es ein Anfang von vielen Besuchen sein wird.
Eines der Hauptzentren von Rinpoche ist in Berlin, so besucht Rinpoche seit Jahren Europa und reist seit 25 Jahren regelmässig nach Spanien. Aus diesem Grund hatte Ringu Tulku Rinpoche keine Mühe die Leute hier mit "Buenos Dias" zu begrüssen.
Gestern wurde Rinpoche in die mexikanischen Geschmäcker mit einer Auswahl verschiedenster Chilis eingeweiht und heute besuchten wir eine Pyramide welche ca.300 Jahre vor Christus von einer ethnischen Gruppe von Mexico gebaut und dann von anderen erweitert und später mit Erde überdeckt wurde. In der spanischen Kolonialzeit wurde auch hier, wie an vielen anderen archeologischen Schlüsselpunkten, eine Kirche auf die Pyramide gebaut um so ihre Herrschaft auszudrücken.

Nicht nur durften wir etwas mehr Mexikanische Geschichte hören …

Mingyur Rinpoche

Bild
Das passt ja grad wunderbar… der letzte Blog-Eintrag war ein Zitat von Mingyur Rinpoche… Heute, in Indien gestern, ist ein spezieller Buddhistischer Feiertag, der grosse Kraft hat- an diesem Tag erscheint Mingyur Rinpoche nach 4 Jahren Retreat.

Hier die offizielle Nachricht:

Liebe Freunde, Wie ihr alle wisst, war Mingyur Rinpoche in den letzten vier Jahren in einem ausgedehnten Einzelretreat im Himalaya.
Ganz in der Tradition großer Meditationsmeister der Vergangenheit verbrachte er die Zeit auf Wanderschaft, ohne Plan oder Programm, und meditierte in Höhlen und abgeschiedenen Einsiedeleien. Auch während seiner Abwesenheit konnte die Tergar Gemeinschaft wachsen und gedeihen, Tergar Lamas und Instruktoren boten weiterhin weltweit Meditationsworkshops an.
In Verbindung mit unserer eigenen, persönlichen Praxis konnten uns diese Programme dabei helfen, während Rinpoches Abwesenheit eine tiefe Verbindung zu ihm und zu den Lehren aufrecht zu erhalten. Wir sind überglücklich, euch nun mitteilen …