Sonntag, 25. Juli 2010

Zu Besuch bei Jetsunma Tenzin Palmo

Jetsunma Tenzin Palmo, eine wahrlich inspirierende Nonne, die im Jahr 1964 nach Indien aufbrach, ihren Lehrer fand und mit 20 Jahren die Novizinnen Gelübde nahm. Als einer der ersten westlichen Nonnen erhielt sie die volle Ordination in der chinesischen Tradition im Jahr 1973. Sie praktizierte für 12 Jahre in einer Höhle im indischen Himalaya (inspirierende Biografie: "Das Licht das keinen Schatten wirft") und ist nun die Gründerin des Nonnenklosters Dongyu Gatsal Ling in Indien, das die fast ausgestorbene Linie der Togdenmas- weiblichen Yoginis- wieder reetablieren will.
Zum zweiten Mal hatten wir drei (Nanpel-la, Drölma-la und ich) letzten Freitag dieses grosse Glück uns mit Jetsunma im Nonnenkloster zu treffen.
Vor nicht ganz einem Jahr hatte sie uns den so hilfreichen Rat gegeben, dass das Leben in einer Gemeinschaft wie das Herstellen von tibetischer Medizin vor sich geht. Am Anfang sind diese tibetischen Kräuterklümpchen sehr unförmig. Um sie zu geschmeidigen, runden Kügelchen zu formen, werden sie in grossen Geräten hin und her gerollt, sodass sie ständig aneinander schlagen. Auf dieselbe Weise ist es ein Teil des Prozesses, dass wir immer wieder „aneinander schlagen“ bis jede Einzelne von uns eine geschmeidige „Form“ bekommt.
Dieser Ratschlag kontemplieren wir immer mal wieder nach den Morgengebeten um diese Worte tiefer in den Alltag sinken zu lassen und so mehr Gleichmut zu entwickeln in den verschiedenen „bangs“ die in einem Gemeinschaftsalltag passieren.
Dieses Mal gab uns Jetsunma unter anderem den Rat, wie wichtig es ist, immer wieder zu sehen, wo wir im Moment sind und von dort aus zu starten. Es sei wichtig unsere Fehler zu erkennen wir sollten uns jedoch nicht über sie aufregen, sondern sie als eine Chance zu sehen, um zu arbeiten und uns auf dem Weg zu entwickeln. Unser Treffen schloss damit, dass Jetsunma Tenzin Palmo und nahe legte, uns an unseres innewohnendes Potenzial zu erinnern, das rein und vollkommen ist.
(Ein neues Buch von Jetsunma Tenzin Palmo in Deutsch "Lebendige Lehren unserer Zeit" ist im "Edition Steinrich"-Verlag erhältlich.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen