Mittwoch, 11. September 2013

Retreat Ende…



Schon fast zwei Wochen ist es her seit wir winkend und mit vielen guten Wünschen im Herzen die Retreatants in Oaxaca verabschiedeten.
Unterstützt bei zwei Unterweisungen jeden Tag, einem strukturierten Tagesplan und der Praxis der ganzen Gruppe offerierte dieses LamRim-Retreat die Möglichkeit dem Leben eine komplett neue Ausrichtung zu geben.
Auch wenn es manchmal scheint, dass unsere Gewohnheiten sehr eingefahren sind, haben wir doch in jedem Moment die Möglichkeit den Kurs zu ändern. Wenn wir überzeugt sind, dass gewisse Haltungen und Lebensweisen nur Leiden bringen ist unser Geist gewillt sich zu ändern. Noch mehr, wenn wir auch ganz klar die Vorteile sehen, in einer mehr konstruktiven, heilsameren Lebensweise.
Wenn wir es dann noch ausprobieren und sehen wie sich gewisse Dinge in unserem Leben tatsächlich in eine heilsamere Richtung verändern lassen, entsteht eine Überzeugung welche sich durch nichts mehr erschüttern lässt und damit sind wir fähig sogar ganz hartnäckige leidbringende Gewohnheiten zu transformieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen